#10: Wie ich der eigene Chef über meinen Tages-Punk werde

By 24. Juni 2020 Juni 26th, 2020 Allgemein

Zu mir kommen immer wieder Klienten, die gerne entstresster durchs Leben gehen möchten, die aber keinen Draht zu den Entspannungsübungen haben und auch keinen bekommen. Und genau darum soll es sich heute drehen – was machen, wenn ich keinen Drive habe, eine Entspannungsübung zu machen und dennoch den Anspruch habe, dass der Stress um mich herum nicht ein Teil von mir sein muss?

Grundsätzlich tickt jeder Mensch anders, was für den einen entspannend ist, kann für die andere zusätzlicher Stress bedeuten. Insofern gibt es hier kein Richtig oder Falsch! Egal ob Sport, Ernährung, Fernsehen, Freunde treffen, Malen oder einfach in der Natur Spazierengehen – was hilft ist richtig.

Wie aber den Tages-Punk abwehren?

>